Nazovite nas na broj telefona.

+385 (0)1 46 77 073

+385 (0)91 1278 402

valdent@valdent.hr

Prothetik

Keramische Zahnkronen aus Zirkon

In Situationen in denen Materialien von höchster Festigkeit und exzellente ästhetische Resultate erwartet werden, wird Zirkon-Kermaik verwendet. Falls der Patient einen schlechten Biss hat oder eine Zahnbrücke für die überbrückung einer Zahnlücke benötigt wird und aus irgendeinem Grund (Knochenmangel, finanzielle Gründe) ein fehlender Zahn nicht mit einem Implantat ersetzt werden kann aber ein hochstehendes ästhetisches Ergebnis erwartet wird, verwenden wir Zirkon-Implantate.

Corone dentali in zirconico-ceramica

Die Grundlage dieser Zahnkrone ist Zirkon, an welches Keramik gebunden ist (in unserer Praxis verwenden wir Emax Keramik an eine Zirkonbasis, welches maximale Festigkeit bei exzellenten ästhetischen Resultaten garantiert). Diese Krone hat die Kraft und Resistenz vergleichbar mit Metall (die Festigkeit bei Biegung beträgt bei deisen Zirkon-keramischen kronen in Kombination mit Emax Keramik 1’200mPa!) und bietet ein exzelenntes ästhetisches Ergebnis, die wir von vollen keramischen Krone kennen.

Metall-Keramik-Krone

Metall-Keramik-Kronen sind zahnärztliche Restaurierungen, welche wir bei der Sanierung der Zahnkrone verwernden. Die Basis der Zahnkrone besteht aus einer metallischen Ligatur, welche vollumfänglich von einer Keramikschicht umgeben ist.

Für die Anfertigung der Metall-Keramik-Krone können verschiedene Edelmetalle verwendet werden. Bei uns werden am häufigsten Weissgold, Titan, Nikel, Chrom oder Kobalt verwendet.

Titan und Weissgold sind biokompatibile Matialien, welche vom menschlichen Immunsystem sehr gut vertragen werden. Auch wenn bei diesen Metallen allergische Reaktionen möglich sind, kommen diese extrem selten weshalb diese Materialien sehr oft Verwendung finden.

Wenn die Zahnkrone in den Kieferknochen eingesetzt wird, ist diese vollumfänglich von einer Keramikschicht umschlossen, weil sich das Zahnfelisch mit dem Keramik verbindet. Die metallische Basis ist deshalb von aussen nicht sichtbar.

Die Lebensdauer der Metall-Keramik-Krone ist abhängig von der Einsetzqualität und der Mundhygiene nach dem Einsetzen. Es ist sehr wichtig, dass die Zähne säuberlich gepfelgt werden und man regelmässig zu zahnärztlichen Kontrollen geht.

Die Pfelge der Metall-Keramik Krone unterscheidet sich nicht von der üblichen Zahnpflege, welche aus regelmässiger Mund- und Zahnreinigung mit einer Zahnbürste, Zahnseide und Mundspülungen besteht. Ausserdem ist es nötig alle 6 Monate bei Ihrem Zahnarzt die Zähne von Zahnsteinen zu befreien.

Keramische Zahnkronen

Ganzheitliche keramische Zahnkronen bestehen aus reiner Keramik, welche sich in hochstehendem ästhetischen Aussehen zeigt, wegen ihrer Transluzenz und ihrer Art die natürlichen Zähne perfekt zu imitieren. Die Herstellung dieser Zahnkronen braucht einen labortechnischen Arbeitsschritt, weshalb auch der Preis etwas höher liegt. Trotz der angesprochenen Transluzenz muss der natürliche Zahn, welcher überdeckt wird, von schöner natürlicher Farbe sein. Deshalb ist die Indikation für solche Zahnkeramiken etwas eingeschränkt.

Wann wird eine Zahnkrone empfohlen?

Corone dentali in metallo-ceramica
  • nach Verlust eines Zahnelementes
  • nach Devitelisation und bei Zähnen unterschiedlicher Farb
  • bei Zahnbrüchen oder beschädigten Zähnen
  • nach Einbau eines Zahnimplantates
  • Zahnkronen aus Porzellan halten lange und viel aus und sehen natürlich aus

Mobile Zahnprothesen

Zahnprothesen werden heute Dank spezialisierten Zahntechnikern, welche das Ziel haben die bisherige Zahnstruktur mit neuen künstlichen Zähnen zu ersetzen um das Kauen von Nahrung wieder zu ermöglichen, produziert.

Die Prothese kann wie folgt aussehen:

  • Mobile Prothese (diese beinhaltet keine Implantologie und wird nicht am Kieferknochen befestigt)
  • Teilprothesen (mit Implantologie an manchen Zähnen)
  • Vollständige Prothese (Einsatz an allen Zähnen bei kompletter Zahnlosigkeit)

Mobile Prothese:

Die mobile Prothese kann vom Patient, wann immer dieser dies mag, herausgenommen werden. Dies ist der Fall bei Patienten, die unter völliger oder ausgeprägter Zahnlosigkeit leiden. Mit der beweglichen Prothese ist es möglich einen Teil oder den ganzen Zahnlückenbereich wiederherzustellen. Sie besteht aus besonderen personalisierten Materialien individuell für jeden Patienten nach Abnahme von Kiefer- und Zahnabdrücken, welche dem Zahntechnicker für den labortechnischen Aufbau der Prothese gesendet werden.


Prima visita con consiglio è gratuita!

Prenoti la sua prima visita in un modo semplice e rapido.